Billardcafé » Casablanca Witten » Billard
15490
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15490,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Billardcafé

Das Billardcafe im Casablanca
In unserem Billardcafé bieten wir unseren Gästen neben Pool-Billard alle Annehmlichkeiten unserer Serviceleistungen.

Auch können Sie an professionell organisierten Billardturnieren teilnehmen, die einen hohen Attraktivitätsfaktor haben.

Billardcafé I

Unser Billardcafé hat einen herausragenden Ruf, denn dort fühlen sich an unseren 4 Tischen nicht nur Profis, sondern auch Laien wohl. Wir haben das passende Billardzubehör für jedermann. Natürlich dürfen Sie auch in diesem Bereich des Casablanca in Witten von den vielen Vorteilen profitieren.

Billardcafé II

Da unser erstes Billardcafé so großen Erfolg hat, haben wir in einem anderen Gebäudeteil ein weiteres Billardcafé für Sie eröffnet, wo Sie auf 350 m² Grundfläche neben 7 Billardtischen auch verschiedene Spiel- und Unterhaltungsgeräte finden. Sie werden von diesem phantasievoll gestalteten Bereich begeistert sein!

Die Geschichte über das Billardspiel
Die Geschichte des Billards ist äußerst interessant, denn ist sie erst ab dem 17. Jahrhundert richtig nachvollziehbar. Zu Beginn des 13. Jahrhunderts gab es schon ähnliche Sportarten, die aber auf dem Boden gespielt wurden. Erst ab dem 15. Jahrhundert begann man mit dem Spiel auf dem Tisch. 
Wie ist der Name Billard eigentlich entstanden? Es gibt verschiedene Theorien, die sich nach dem Beispiel des Pfandleihers Bill Knew richten, der mit nur drei Kugeln auf einem Tisch spielte. Man vermutet einerseits, dass der Name Billard aus dem französischen „bille“ (Kugel) und „art“ (Kunst) abgeleitet werden kann – Kunst der Kugeln.

aktionen

Kontakt

Casablanca Witten
Annenstr. 150-152
D-58453 Witten-Annen
0 23 02 – 6 86 21
info@casablanca-witten.de